23° Chart-Typen | GER

Mit 23° lassen sich eine Vielzahl an Chart und Map Typen erstellen. Die Wichtigsten findet ihr im folgenden Blog Beitrag.

## click here to see the English version ##

1. Karten

Bei Choroplethenkarte werden geographische Gebiete nach Werten oder Kategorien eingefärbt. Choroplethenkarten vermitteln z. B. ein Bild der von Bevölkerungsrückgang, hohen Mietpreisen oder Arbeitslosigkeit betroffenen Regionen, können aber auch nach Kategorien eingefärbt werden. Zum Beispiel EU-Mitglied, Stärkste Partei etc.

Die von den Flächen dargestellten Daten beziehen sich z. B. auf: Staaten, Bundesländer, Gemeinden, Wahlbezirke oder andere statistische, administrative Ebenen. Hier ist eine Auflistung aller auf 23° verfügbaren administrativen Ebenen.

1.2
3D-Karten (Extrude Maps)

Zusätzlich zu den regulären Choroplethenkarten kannst du auf 23° auch Extrude Maps erstellen. Hier werden die Choroplethen als 3D Animation dargestellt. Die Höhe der Chorpolethen stellt dabei den Verhältniswert dar.

1.3
Punkt Karten (Bubble Map)

Stellen wie reguläre Choroplethenkarten einer Geographie zugeordnete Werte oder Kategorien dar. Sie haben den Vorteil, dass etwa auch kleine Gebiete z.B Inselstaaten auf der Karte gut sichtbar werden. Zudem kann, wie bei der Extrude Map, durch den Radius der Bubbles eine zusätzliche Informationsdimension auf der Karte dargestellt werden.

1.4

Pin maps (Marker Maps)

Auf Koordinaten zugewiesene Punktkarten (Marker oder Pin Maps) werden in den nächsten Wochen auf 23° für alle Nutzer verfügbar gemacht. Sie befinden sich derzeit noch in der Beta-Phase. Das Erstellen von interaktive Karten mit individuell gestaltbaren Pins, Markierungen, Text und Bild Annotationen sowie der Möglichkeit eines JSON Uploads, um große Datenmengen schnell und einfach auf der Karte darzustellen, ist dann für alle unsere Nutzer möglich.

Pin Maps eigenen sich sehr gut, um Standorte und Events darzustellen. Die Karte unten zeigt beispielsweise, an welchen Standorten Unternehmen an Mitteln gegen Covid-19 forschen.

2. Bar Charts

Sind oftmals der einfachste und effizienteste Weg um eine Daten-Story zu erzählen.

Neben der übersichtlichen Darstellung, die Bar Charts so gut verständlich machen, sind diese meistens auch extrem einfach und schnell zu erstellen.

Um ein einfaches Bar Chart zu erzeugen, reicht eine Tabelle mit einer Text und einer Werte-Spalte.

2.2
Grouped Bar Charts

Ähnlich wie ein einfacher Barchart erlaubt das gruppierte Balkendiagramm dem Nutzer Daten leicht verständlich aufzubereiten. Bei einem gruppierten Diagramm kommt zusätzlich zu den 2 Dimensionen Text und Wert noch eine Dritte Dimension hinzu. Diese Dimension bildet die Gruppe, nach der ein gruppiertes oder auch ein gestapeltes Balkendiagramm sortiert wird.

2.3
Stacked Bar Charts

Ein gestapeltes, oder auch stacked Bar Chart unterscheidet sich von einem gruppierten Bar Chart dadurch, dass der kumulative Wert abgelesen werden kann.

Grouped und Stacked Bar Charts können, genau wie reguläre Bar Charts horizontal oder vertikal angeordnet werden.

2.4
Flächendiagramm

Im Grunde stellt ein Flächendiagramm ein stacked Bar Chart dar, wobei die X-Achse immer eine zeitliche Dimension widerspiegelt.

3. Line Charts

Stellen in der Regel die Entwicklung oder Veränderung einer oder mehrerer Variablen über die Zeit dar.

4. Donut Charts u. Tortendiagramm

4.2
Half-Donut

Hier gelten die selben Regeln, wie bei einem regulären Donut Chart oder Tortendiagramm. Half-Donuts werden gerne genutzt, um die Sitzverteilung in einem Parlament darzustellen.

Follow us

twitter: @23degrees_io
fb: @23degrees.io
ig: @23degrees_io

Data visualization tool. Discover & create interactive #dataviz at http://app.23degrees.io

Data visualization tool. Discover & create interactive #dataviz at http://app.23degrees.io