Top Picks — April 2020 | GER only

Das Coronavirus ist und bleibt auch im April das bestimmende Thema. Neben der Entwicklung der reinen Fallzahlen rücken nun aber andere Fragen in den Fokus. Wie verändert Covid-19 unseren Alltag? Durch welche Maßnahmen kann die Pandemie eingedämmt werden? Welche wirtschaftlichen Folgen sind bereits jetzt abzusehen?

Und so ist der folgende Streifzug durch die Berichterstattung mit 23° erneut durch das Coronavirus geprägt. Aber auch andere Datengeschichten haben uns im April besonders begeistert.

Welche das sind, könnt ihr jetzt herausfinden. (Um zu den kompletten Artikeln zu gelangen, bitte auf die Bildüberschrift klicken.)

Los geht’s.

Hier forschen Unternehmen im deutschsprachigen Raum an Impfstoffen und therapeutischen Medikamenten gegen Covid-19

Der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen in Deutschland zeigt mit Hilfe von 23°, wo im deutschsprachigen Raum Unternehmen an Impfstoffen oder therapeutischen Medikamenten gegen Covid-19 forschen. Die Karte wird laufend aktualisiert und steht zur freien Weiterverwendung zur Verfügung!

Masken richtig tragen und reinigen

Das Coronavirus bringt einige nachhaltige Veränderungen im Alltag mit sich. Eine davon ist, dass ab nun in vielen öffentlichen Einrichtungen und Plätzen ein “Mund-Nasen-Schutz” getragen werden muss. Die Mittelbayerische Zeitung fasste in einem Artikel Tips für das richtige Tragen von Stoffmasken zusammen und zeigte in einer Grafik, welche Materialien sich besonders gut für einen selbstgebastelten Schutz eignen.

So viele Menschen sind durch Vorerkrankungen besonders gefährdet

Der MDR Sachsen-Anhalt widmete sich in einem Artikel der Gefährdung von Menschen mit Vorerkrankung durch eine Infektion mit Covid-19. Eine Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) besagt, dass etwa jeder vierte Deutsche im Falle einer Covid-19-Erkrankung ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf hat. Eine Karte der deutschen Kreise und kreisfreien Städte zeigt entsprechende regionale Unterschiede.
Ebenfalls hier zu sehen: unser neues Feature, Map-Annotations! :)

Corona: Diese Beschäftigten in der Region sind besonders betroffen

Prognos veröffentlichte Anfang des Monats eine neue Studie darüber, welche Branchen und Regionen besonders stark unter der Coronakrise leiden. Nordbayern.de griff das Thema auf und zeigte, welche Landkreise in Bayern besonders betroffen sind.

Wifo Prognose: Publikationen der Wiener Zeitung und des Kurier

Als Folge der COVID-19-Pandemie bzw. der Maßnahmen zu deren Eindämmung kam es im März zu einem Einbruch der internationalen und auch österreichische Wirtschaft. Das WIFO erwartet für 2020 in Österreich einen Rückgang der Wirtschaftsleistung und der Beschäftigung. Sowohl die Wiener Zeitung, als auch der Kurier haben über die Prognosen des WIFO berichtet und verwendeten dafür Grafiken, die unter anderem den Rückgang des BIP oder die Entwicklung der Arbeitslosenquote zeigen.

Reporter ohne Grenzen: Österreich verliert bei Pressefreiheit

Im Zuge der Veröffentlichung der neuen Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen berichtete der Kurier über die Situation der Pressefreiheit in Österreich. Diese verschlechterte sich 2020 in der Rangliste im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze.

Kommentar: Steigende Rüstungsausgaben sind Symptom gescheiterter Politik

Wie neue Daten des Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) zeigen, kam es 2019 zum höchsten Anstieg von weltweiten Rüstungsausgaben in den letzten Jahren. Nordbayern.de widmete sich in einem Kommentar der möglichen Auswirkungen, die steigende Rüstungsausgaben auf die Welt haben.

Data visualization tool. Discover & create interactive #dataviz at http://app.23degrees.io

Data visualization tool. Discover & create interactive #dataviz at http://app.23degrees.io